Korrektur Für Abstehende Ohren

Woman examined by her ear

Die Tatsache, daß sich die Ohren nicht in der richtigen Position im Verhältnis zu Kopf und Gesicht befinden, kann zu einem ästhetisch unangenehmen Erscheinungsbild führen. Die Situation, die unter den Menschen als „Segelohren“ bezeichnet wird, kann mit der Otoplastik leicht korrigiert werden. Diese ästhetische Operation ist sehr einfach und hinterläßt in der heutigen Medizin keine Spuren.

Was ist eine Autoplastie?

Was sind abstehende Ohren (Segelohren) und zu welchen Problemen führen sie?

Segelohren sind die häufigste Deformität der Ohren. Ursache ist meist der schlaffe Knorpel im Ohrbereich oder die Unzulänglichkeit der Ohrfalten. Deshalb besitzt das Ohr eine lockere Struktur und verursacht mit der Lage nach vorne oder zur Seite ein unangenehmes Erscheinungsbild. Es tritt in der Regel an beiden Ohren gemeinsam auf, aber in seltenen Fällen kann nur ein Ohr hiervon betroffen sein. Segelohren sollten aufgrund der psychischen Probleme, die es verursachen kann, unbedingt behandelt werden. Sie können mit den Möglichkeiten der modernen Medizin mit einem einfachen Eingriff ziemlich leicht korrigiert werden.

Ohrmuschelkorrekturen bei Kindern

Die Entwicklung der Ohrmuschel beginnt im Mutterleib und setzt sich bis zum Alter von 5 bis 6 Jahren fort bis es wieder in diesem Alter die endgültige Form annimmt.

Die Gruppe, die die größten Schwierigkeiten aufgrund von Ohrendeformitäten hat, sind Kinder. Kinder im schulpflichtigen Alter werden von Gleichaltrigen Kindern mit Spitznamen wie „Segelohr“ gehänselt, das führt z.B. zu psychischen Problemen, Gleichgültigkeit gegenüber dem Unterricht und Abneigung zur Schule. Daher wird das Problem bei Kindern, die die Ohrentwicklung abgeschlossen haben, mit einer Autoplastik beseitigt.

In welchem Alter kann diese Korrektur bei Kindern vorgenommen werden?

Eine Autoplastik aufgrund von Segelohren können bei Kindern schon in der Vorschulzeit, vor dem Auftreten von psychischen Problemen, Gleichgültigkeit gegenüber dem Unterricht und Abneigung zur Schule durchgeführt werden. Die psychologische Anpassung ist bei diesen frühen Operationen viel einfacher.

Was für anatomische Ursachen führen zu abstehenden Ohren?

Es gibt drei unterschiedliche anatomische Ursachen die zu abstehenden Ohren führen:

  1. Unausgeprägte Ohrenfalte
  2. Tiefe Ohrmuschel
  3. Abstehende Ohrmuschel

Jede dieser Ursachen kann bei Patienten in unterschiedlichen Graden auftreten. Der Eingriff wird zur Korrektur dieser Ursachen durchgeführt.

Wie wird eine Korrektur für abstehende Ohren durchgeführt?

Die Autoplastik wird bei Erwachsenen unter örtlicher Betäubung und bei Kindern und Patienten, bei denen der Eingriff nicht unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden kann, unter Vollnarkose durchgeführt.

Während der Operation wird ein Schnitt im hinteren Teil des Ohrs angebracht, mit einer Knorpelfeile bearbeitet und dann vernäht.

Da die Fäden hinter dem Ohr sind, sind sie von der gegenüberliegenden Seite nicht zu sehen.

Vor der Ohrenkorrektur

Wie bei allen Eingriffen wird empfohlen, mindestens eine Woche vor der Autoplastik das Rauchen und den Alkoholkonsum einzustellen. Für eine schnelle Heilung ist das sehr wichtig. Außerdem sollten aspirinähnliche Blutverdünner vor der Operation abgesetzt werden. Abgesehen davon sollte der Arzt, der den Eingriff durchführen wird, über die regelmäßig eingenommenen Medikamente informiert werden.

Nach der Ohrenkorrektur

Nach der Ohrenkorrektur wird ein Haarband, daß das gesamte Ohr bedeckt aber nicht zu fest ist angelegt und dieses Band wird ungefähr 3 Wochen lang ununterbrochen angewendet. Dies verringert die Belastung, die aufgrund des Knorpels, der in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren möchte, auf die Naht ausübt. Der Knorpel härtet aus und verheilt in seiner neuen Position. Eine weitere Funktion des Haarbandes in den ersten Tagen nach der Ohrenkorrektur ist es, Ödeme und Schwellung zu reduzieren.

Ein Gefühlsverlust für einige Wochen ist ganz normal. In diesem Zeitraum sollte kein Haartrockner bzw. Föhn angewendet werden.

Kommt es nach einer Ohrenkorrektur zu Narben?

Die Inzision der Ohrenkorrektur ist hinter der Ohrmuschel verborgen. Somit ist sie sogar von hinten nicht zu erkennen.

Die Risiken der Ohrenkorrektur

Die Möglichkeit einer Infektion des Knorpelgewebes ist sehr gering. Diese Möglichkeit wird durch die Maßnahmen, die vom Chirurgen ergriffen werden, weiter verringert, es kann jedoch sein, daß es trotzdem dazu kommt.

Patienten mit Segelohren sind in der Regel glücklicher, wenn die Ohren sehr eng am Kopf anliegen. Doch dies verleiht den Ohren ein unnatürliches Erscheinungsbild. Aus diesem Grund sollten die Ohren unter der Beachtung der notwendigen Neigung zum Kopf korrigiert werden. In der ersten postoperativen Periode sieht es in etwa so aus, jedoch tritt mit dem Rückgang des Ödems ein natürlicheres Erscheinungsbild auf.

Kosten einer Ohrenkorrektur

Die OP-Kosten variieren je nach dem, ob ein einseitiges oder beidseitiges Segelohr besteht, zusätzliche Probleme, Vorhandensein eines Ohrläppchenproblems bestehen und der Art der Anästhesie. Für Kosteninformationen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine Ohrenkorrektur schmerzhaft?

Ohrenkorrekturen sind in der Regel schmerzlose Eingriffe. Mögliche Schmerzen beeinträchtigen das tägliche Leben nicht und sie sind mit Schmerzmitteln zu lindern.

Ist das Ergebnis von Ohrenkorrekturen nachhaltig?

Nach der Operation können sich die Ohren etwas neigen. Bei Kindern ist dieses Risiko geringer. Dieses Risiko wird jedoch bei Patienten minimiert, die mit einer geeigneten Methoden operiert werden und einen ausreichende Zeit lang das Haarband anwenden.

Wann kann ich nach der Operation in mein normales Leben zurückkehren?

Während Frauen keine Probleme haben, nach der Operation ins normale Leben zurückzukehren, kann dies bei Männern etwas länger dauern als bei Frauen. Da es für Frauen normal ist, ein Haarband als Accessoire für ihr Haar zu verwenden, können sie unmittelbar nach der Operation ins normale Leben zurückkehren. Da Männer jedoch kein Haarband tragen, kann die Rückkehr ins normale Leben etwas länger dauern als bei Frauen.

Kann Autoplastie zu Gehörstörungen führen?

Da dieser ästhetische Eingriff nichts mit der Hörfunktion zu tun hat, ist es unmöglich, daß es Hörstörungen verursachen kann.


ÜBER DIE CHIRURGIE

Durchschnittlicher Aufenthalt 2 tage
Dauer des Krankenhausaufenthalts -
Betriebsdauer 1-2 stunden
Art der Anästhesie Lokale Betäubung-Vollnarkose
Wiederherstellungszeit 3 wochen