Hüften Ästhetik

Buttock Lift Surgery

Eines der wichtigsten Elemente, die den weiblichen Körper attraktiv und schön machen, sind die weiblichen Kurven. Was die Kurven ideal macht, sind die Wölbungen und Vertiefungen die auf harmonische Art und Weise aufeinander folgen.

Mit der Gesäßkorrektur wird ein ideales weibliches Pobild angestrebt, bei dem die Becken nicht sehr hervorstechen, der obere, der äußere Teil leicht nach außen ragen und sich mit einer dünnen Taillen- und Rückenwölbung verbinden.

Was ist eine Po-Korrektur?

Es ist die Operation, die durchgeführt wird, um das Po-Bild in einem angemessenen und ideal proportionierten Erscheinungsbild auf den Körper zu bringen.
Es reicht möglicherweise nicht aus, den Po zu berühren, um einen idealen Po-Look zu erzielen. Po, Taille, Taillen-Po-Übergang, Becken, Beine und sogar die Bauchregion sollten einzeln und dann als Ganzes bewertet werden. Um das ideale Verhältnis zu erreichen, sollten die erforderlichen Berührungen separat vorgenommen werden.

Operationsmethoden

Fettinjektion

Butt Shaping ist ein häufig angewandtes ästhetisches Verfahren. Die kurze und mühelose Anwendung und die Folgen sowie die bemerkenswerten Ergebnisse sind die Gründe für die Präferenz.

Um den Übergang zum Hüftbereich ästhetischer zu gestalten können mit der Vaser-Liposuktionsmethode Taille, Rücken und Oberschenkel verdünnt und geformt werden. Dadurch wird die Hüfte runder und schmaler.

Ohne beschädigt zu werden, werden die Stammzellen die mittels der Vaser-Liposuction entnommen werden in den Po injiziert und der Po erhält während desselben Eingriffs eine nachhaltige rundere Form.

Postoperativ können Schmerzen auftreten, die mit leichte Schmerzmitteln gelindert werden können. Meist wird ein Krankenhausaufenthalt von einer Nacht empfohlen. Diejenigen, die eine Vaser-Liposuction mit Fettinjektion am Po durchführen lassen, sollten 3 Wochen lang ein spezielles Korsett verwenden. Die Patienten können innerhalb von 3-5 Tagen wieder in den Alltag zurückkehren.

Gesäßprothese

Silikonprothesen können auch zur Postraffung und Volumenaufbau angewendet werden. Nach der Operation entsteht durchschnittlich eine Narbe von 6-8 Zentimeter zwischen den Pobacken, die sich in den Kurven gut verbergen lassen.

Im Gegensatz zu der Fettinjektion ist die Heilungsphase hier etwas schmerzhafter und länger. Wenn die Po-Prothese, mit dem Fett umspritzt wird, das bei der Vaser-Liposuction entnommen wurde, ist das Ergebnis möglicherweise natürlicher und effektiver.

Postraffung

Aufgrund übermäßiger Gewichtsschwankungen bzw. Alterung ist es notwendig, das erschlaffte Gesäß zu straffen und anzuheben. Bei Bedarf wird überschüssige Haut entfernt und ein Volumenaufbau durchgeführt.

Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt. Der Patient muss eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Die Fäden werden nach 2 Wochen entfernt. 15 Tage nach der Operation kann man wieder in den Alltag zurückkehren.

Man sollte für 45 Tage schweren Sport vermeiden. 30 Tage nach dem Eingriff kann man mit leichten Aktivitäten wie z.B. Spazieren gehen und Heimtraining beginnen. Die Narben nach einer Postraffung können im Laufe der Zeit verblassen und undeutlich werden.

Wie wird eine Pokorrektur durchgeführt?

Abhängig vom Zustand des Patienten und der gegenwärtigen Postruktur wird eine der Methoden wie z.B. Fettinjektion, Anwendung von Prothesen oder Straffung-Anhebung durchgeführt.

Es ist auch möglich, diese Methoden gleichzeitig und im selben Eingriff anzuwenden.

Wie lange dauert eine Pokorrektur?

Die Operationsdauer hängt von der angewendeten Methode der Po-Ästhetik ab. In der Regel kann man sagen, daß es zwischen 45 Minuten bis 1,5 Stunden dauern wird.

Handelt es sich bei einer Gesäßkorrektur um einen schmerzhaften Eingriff?

Es kann sein, daß Sie in den ersten Tagen nach einer Pokorrektur leichte Schmerzen haben. Diese Schmerzen können mit den von Ihrem Arzt empfohlenen Schmerzmitteln leicht gelindert werden.

Anästhesieart

Die Pokorrekturen werden unter Vollnarkose durchgeführt.

Vor einer Pokorrektur

Wer ist geeignet für eine Pokorrektur?

Die Po-Ästhetik eignet sich besonders bei Personen, deren Po ihre natürliche Form verloren hat, die einen flachen, hängenden, asymmetrischen Po hat und im Verhältnis zum Körper einen kleinen Po hat. Durch die ärztliche Untersuchung wird entschieden, welche Methode für die Operation bevorzugt werden soll.

Wahl des Arztes

Wie bei jeder Schönheitsoperation sollte man auch bei der Po Ästhetik einem erfahrenen Schönheitschirurgen konsultieren.

Was vor einem Eingriff beachtet werden muss:

Wie bei allen Operationen, wird dringend empfohlen, Blutverdünner abzusetzen, das Rauchen und den Alkoholkonsum so weit wie möglich einzustellen und insbesondere in den letzten Tagen ganz einzustellen.

Nach einer Pokorrektur

Was nach einem Eingriff beachtet werden muss:

Die nach der Operation zu berücksichtigenden Punkte variieren je nach angewandter Methode. Wenn eine Prothese oder mit der Liposuctionmethode Fett injiziert wird, sollte nach der Operation ein medizinisches Korsett getragen werden.

Patienten mit Poprothesen sollten in Bauchlage schlafen und beim Sitzen und Aufstehen vorsichtig sein. Wenn bei der Operation eine Poprothese eingesetzt wird, sollte sich der Patient niemals einer Hüftinjektion unterziehen.

Heilungsprozess

Je nach Methode kann es erforderlich sein, eine Nacht nach der Operation im Krankenhaus zu bleiben.

Um Ödemen vorzubeugen und das beste Ergebnis su erzielen sollte nach der Operation 3-4 Wochen lang ein spezielles medizinisches Korsett getragen werden.

Einige Tage nach der Operation kann es schwierig sein, sich zu bewegen, und es können leichtes Kribbeln und leichte Schmerzen auftreten. Dies ist normal und wird durch einfache Schmerzmittel kontrolliert.

Es ist nicht problematisch, wenn Sie sich setzen. Nur während der Frühphase direkt nach der Operation kann es zu Schwierigkeiten beim Sitzen und Aufstehen kommen.

Nach der Anwendung können Ödeme und Blutergüsse auftreten. Sie nehmen von Tag zu Tag ab und verschwinden nach 4 Wochen vollständig.

Sie sollten in den ersten zwei Wochen nur Spazieren gehen und keine schweren sportlichen Aktivitäten nachgehen. Ab der zweiten Woche kann man alle sportlichen Aktivitäten wieder aufnehmen.

3 Tage nach dem Eingriff kann man wieder baden. Das Korsett darf in den vier Wochen nur während des Badens abgelegt werden.

Kontrolluntersuchungen werden in der ersten Woche, im ersten Monat und im sechsten Monat nach der Operation durchgeführt.

Kosten einer Pokorrektur

Wie bei allen Aspekten der plastischen Chirurgie hängen die Kosten von der verwendeten Methode, der auszuführenden Operation oder den Kombinationen ab.

Welche Komplikationen können bei einer Pokorrektur auftreten?

Es gibt keine anderen Risiken als die bei anderen chirurgischen Eingriffen. Wenn jedoch eine Prothese im Pobereich platziert wird, können die Prothesen aufgrund eines schweren Traumas zu erkennen sein oder sich verschieben.

Häufig gestellte Fragen bezüglich der Pokorrektur

Was ist ein Brazilian Butt?

Während in Amerika und Europa athletische, teilweise kleinere und aufrechtere Gesäßtypen populär sind, erhöhte die Zunahme der hispanischen ästhetischen Wahrnehmung die Neigung zu größeren, runderen und strafferen Pos. Diese Art von Gesäß wird als Brazilian Butt bezeichnet.

Ist eine Po-Korrektur mit Fettinjektion möglich?

Insbesondere bei der Verwendung von Fett, das mit der Vaser-Liposuktionsmethode ohne beschädigt zu werden entnommen werden kann, ist es möglich, den Po durch Injektion zu vergrößern und positive Ergebnisse zu erzielen.

Kann ich meinen Po verkleinern?

Es ist möglich, das Volumen des Gesäßes durch chirurgische Eingriffe und Liposuction bis zu einem gewissen Grad zu reduzieren.

Sollte die angewendete Silikonprothese nach einiger Zeit erneuert werden?

Im Allgemeinen beträgt die Lebensdauer der Prothese 10 Jahre. Abhängig von der Qualität der verwendeten Prothese und der Art ihrer Verwendung kann diese Zeitspanne verkürzt oder verlängert werden.

Kommt es nach dem Eingriff zu Narben?

Bei eine Fettinjektion durchgeführt wird entstehen hierbei keine Narben. Wenn aber eine Prothese eingesetzt wird, sind die Narben nicht sehr gut sichtbar, da sie an verborgenen Stelle angebracht werden. Nach einer Postraffung können etwas mehr Narben auftreten, die mit der Zeit verblassen.

Sollten die Fäden nach dem Eingriff entfernt werden?

Wenn eine Methode mit absorbierenden Fäden angewendet wird, müssen die Nähte nicht entfernt werden.

Wenn eine Naht bevorzugt wird, die entfernt werden muss, erfolgt dies in der Regel spätestens innerhalb von 2 Wochen.


ÜBER DIE CHIRURGIE

Durchschnittlicher Aufenthalt 1 woche
Dauer des Krankenhausaufenthalts 1 tag
Betriebsdauer 2-4 stunden
Art der Anästhesie Vollnarkose
Wiederherstellungszeit 2 wochen